Slider

Bündnis 90/Die Grünen: „470-694 MHZ ist für Veranstaltungen zurzeit technisch alternativlos“

Bündnis 90/Die Grünen: „470-694 MHZ ist für Veranstaltungen zurzeit technisch alternativlos“ 1500 765 SOS - Save our Spectrum

In den vergangenen Jahren haben sich Bündnis 90/Die Grünen immer mit großer Verve für den Schutz der Frequenzen für Kultur und Medien eingesetzt. Dies tun sie auch im Europawahlkampf. Gegenüber der Initiative „SOS – Save Our Spectrum“ erklären sie: „Der UHF-Frequenzraum 470-694 MHZ ist für den Kultur- und Medienbereich von großer Bedeutung. Insbesondere die sekundäre…

weiterlesen

SPD erkennt Frequenzmangel bei Festivals an

SPD erkennt Frequenzmangel bei Festivals an 1920 1280 SOS - Save our Spectrum

Nun hat sich auch die SPD zu TV-UHF-Frequenzen im Rahmen des Europawahlkampfs geäußert. Kernaussagen der SPD: – WRC: „In Vorbereitung auf die WRC 2023 haben SPD-Medienpolitiker*innen bereits seit März 2023 die Europäische Kommission mehrfach auf die Wichtigkeit des Frequenzbandes 470-694 MHz für Rundfunk genauso wie für ‘Programme Making & Special Events’ (PMSE)-Funk hingewiesen.“ – EU…

weiterlesen

CDU und CSU versprechen Funksicherheit bis mindestens 2031

CDU und CSU versprechen Funksicherheit bis mindestens 2031 1200 640 SOS - Save our Spectrum

Gute Nachricht im Vorfeld der Europwahl 2024. Gegenüber der Initiative „SOS – Save Our Spectrum“ haben sich CDU und CSU zu den Funkfrequenzen im TV-UHF-Band für Kultur, Veranstaltungswirtschaft und Medien bekannt. In einem Brief an SOS heißt es unter anderem: „CDU und CSU unterstützen aktiv den Beschluss (EU) 2017/899 des Europäischen Parlaments und des Rates…

weiterlesen