Zukunft der Rundfunk- und Kulturfrequenzen muss politisch entschieden werden 2048 1536 SOS - Save our Spectrum

Zukunft der Rundfunk- und Kulturfrequenzen muss politisch entschieden werden

Keine ko-primäre Zuweisung des UHF-TV-Spektrums an andere Funkdienste wie BOS-Organisationen, Mobilfunk und Militär Zuweisung der UHF-TV-Frequenzen an Rundfunk und drahtlose Produktionsmittel auch über 2030 hinaus erforderlich, wie im Koalitionsvertrag vereinbart Die Allianz für Rundfunk- und Kulturfrequenzen fordert eine politische Entscheidung zur Zukunft der Rundfunk- und Kulturfrequenzen. Nur durch eine unveränderte alleinige Zuweisung der UHF-TV-Frequenzen über…

weiterlesen
Gespräch mit dem Präsidenten der Bundesnetzagentur 748 433 SOS - Save our Spectrum

Gespräch mit dem Präsidenten der Bundesnetzagentur

Klaus Müller, neuer Präsident der Bundesnetzagentur, hatte die Organisation „SOS – Save Our Spectrum“ zu einem Gespräch über den Schutz der Kulturfrequenzen eingeladen. Teilnehmer waren auch weitere Vertreter:innen der „Allianz für Rundfunk- und Kulturfrequenzen“. Trotz der schwierigen weltpolitischen Lage, unter anderem auch die Gasversorgung Deutschlands betreffend, nahm sich Müller Zeit für die Sorgen der Künstlerinnen…

weiterlesen
Laura und Tobias Goldfarb brauchen Kulturfrequenzen 1811 1350 SOS - Save our Spectrum

Laura und Tobias Goldfarb brauchen Kulturfrequenzen

„Ohne drahtlose Mikrofone geht es einfach nicht“, berichten die Schauspieler und Regisseure Laura und Tobias Goldfarb. „Kabelgebundene Mikrofone würden die ganzen Inszenierungen über den Haufen werfen!“ Mit diesem Appell richten sich die beiden Berliner Künstler auch an Politik und Bundesnetzagentur: „Mikrofone brauchen Spektrum!“ Ihr eigener Versuch, mit Mikrofonanlage das WLAN-Netz zu nutzen, scheiterte. Es gab…

weiterlesen
Neuer Leitfaden für Frequenzmanagement bei Veranstaltungen 2560 1332 SOS - Save our Spectrum

Neuer Leitfaden für Frequenzmanagement bei Veranstaltungen

„470 bis 694 MHz wird am meisten genutzt“ – Herausragende Bachelorarbeit aus Berlin – Interview mit Florian Glaß Sie haben einen „Leitfaden für Frequenzmanagement bei Veranstaltungsproduktionen“ entwickelt. Was ist am Wichtigsten? Im Rahmen meiner Bachelorarbeit hatte ich mir das Ziel gesetzt, das Arbeitsfeld Frequenzmanagement bei Veranstaltungsproduktionen näher zu beleuchten. Konkret habe ich untersucht, welche Maßnahmen…

weiterlesen
Positionspapier zur terrestrischen Rundfunkverbreitung 2030+ 640 428 SOS - Save our Spectrum

Positionspapier zur terrestrischen Rundfunkverbreitung 2030+

Die Allianz für Rundfunk- und Kulturfrequenzen (ARK), zu deren Mitgliedern auch der „SOS – Save Our Spectrum“ gehört, hat ein Positionspapier zur terrestrischen Rundfunkverbreitung nach 2030 veröffentlicht. Das Papier zeigt die Frequenzbedarfe für das terrestrische Fernsehen und für drahtlose Produktionsmittel (PMSE) auf. Darin fordern die Unterzeichner:innen Entwicklungsperspektiven und Planungssicherheit für die terrestrische Rundfunk- bzw. Medienverbreitung…

weiterlesen
Allgemeinzuteilung für drahtlose Mikrofone zwischen 32,475 und 38,125 MHz 1920 1280 SOS - Save our Spectrum

Allgemeinzuteilung für drahtlose Mikrofone zwischen 32,475 und 38,125 MHz

  Gemäß § 91 Absatz 2 Telekommunikationsgesetz (TKG) hat die Bundesnetzagentur im Frühjahr 2022 weitere Frequenzen zur Nutzung durch die Allgemeinheit für die Nutzung durch drahtlose Mikrofone zugeteilt. 32,475 – 34,325 MHz 34,530 – 34,950 MHz 36,610 – 38,125 MHz Maximale Strahlungsleistung (ERP): 10 mW Die Frequenznutzung ist nur im Zusammenhang mit der Aussendung eines…

weiterlesen