Linda Teuteberg, Foto: Tobias Koch
FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg: „Sofortprogramm für die Kultur- und Kreativwirtschaft“ 1000 667 SOS - Save our Spectrum

FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg: „Sofortprogramm für die Kultur- und Kreativwirtschaft“

Die Brandenburgerin Linda Teuteberg ist Generalsekretärin der FDP. Im Gespräch mit der Initiative „SOS – Save Our Spectrum“ macht sie den Kulturschaffenden Mut. Sie fordert zudem konkrete Maßnahmen zur Unterstützung in Zeiten der Pandemie.   Welche Kultur vermissen Sie in Zeiten der Pandemie ganz persönlich? Ich liebe Filme und Bücher. Dass Kinos geschlossen haben, bedauere…

weiterlesen
Corona Virus
Corona-Virus: Solidarität mit der Kultur- und Kreativwirtschaft 2400 1350 SOS - Save our Spectrum

Corona-Virus: Solidarität mit der Kultur- und Kreativwirtschaft

In einem beängstigenden Ausmaß ist die europäische Kultur- und Kreativwirtschaft von der Pandemie betroffen. Tausende von Veranstaltungen müssen abgesagt werden. Veranstalter, Verleiher und Künstler bleiben auf ihren Fixkosten sitzen, ohne Einnahmen zu bekommen. Die Initiative „SOS – Save Our Spectrum” begrüßt alle Anstrengungen, die Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft zu unterstützen. Vor allem befürworten wir…

weiterlesen
Marc Limpach, Foto: Jens Koch
„Bad Banks“-Schauspieler Marc Limpach: „Der Ton muss funktionieren“ 1125 750 SOS - Save our Spectrum

„Bad Banks“-Schauspieler Marc Limpach: „Der Ton muss funktionieren“

Der Schauspieler Marc Limpach ist seit der ZDF/arte-Erfolgsserie „Bad Banks““ in ganz Europa bekannt. In der Serie spielt er den luxemburgischen Banker Luc Jacoby. Ursprünglich stammt Limpach, der auch Jurist ist, aus der Welt des Theaters. Seit 2007 gestaltet er als Dramaturg den Spielplan des renommierten Kasemattentheaters in Luxemburg. Weshalb sind Sie Schauspieler geworden? Ich…

weiterlesen
Frequenzprobleme: Fitnessstudio überträgt Kirchenpredigt 2560 1707 SOS - Save our Spectrum

Frequenzprobleme: Fitnessstudio überträgt Kirchenpredigt

Foto: Bruce Mars/Pexels Sport zu den motivierenden Klängen einer Predigt – dieses Vergnügen hatten Besucher eines Fitnessstudios in Solingen. Denn Kirche und Fitnesstempel nutzten die gleiche Funkfrequenz für ihre drahtlosen Produktionsmittel. Da die Anlage der Kirche stärker war, übertrug sie die Botschaften des Pfarrers in den nebenan liegenden Sportsaal. Auch religiöser Gesang kam aus den…

weiterlesen
Weshalb das UHF-Spektrum für die Nutzung von drahtlosen Produktionsmitteln (PMSE) so wichtig ist 640 427 SOS - Save our Spectrum

Weshalb das UHF-Spektrum für die Nutzung von drahtlosen Produktionsmitteln (PMSE) so wichtig ist

Foto: Sennheiser Das UHF-Frequenzband zwischen 470 und 694 MHz wird derzeit vom Rundfunk und drahtlosen Produktionsmitteln (PMSE) genutzt. In Deutschland sind hunderttausende Funkmikrofone, In-Ear-Systeme, Sprechfunkanlagen und andere Anwendungen im Einsatz. Das UHF-Band und die gegenwärtige Technik funktionieren optimal. Sie lassen sich in allen Bereichen der Kultur verlässlich anwenden. Drahtlose Produktionsmittel benötigen das UHF-Spektrum aus mehreren…

weiterlesen
Funkmikrofone und Frequenzen im Jahr 2020 854 400 SOS - Save our Spectrum

Funkmikrofone und Frequenzen im Jahr 2020

  Die Weltfunkkonferenz 2019 haben die Nutzer von Funkmikrofonen und anderen drahtlosen Produktionsmitteln mehr oder weniger heil überstanden – heißt das, wir können nun die Arbeit pausieren lassen? Keinesfalls! Unsere gemeinsame Initiative „SOS – Save Our Spectrum“ ist wichtiger denn je. Denn in diesem Jahr 2020 starten Studien, die den Entscheidern zeigen sollen, wie sehr…

weiterlesen